Weihnachten feiern – mal anders?

Eingetragen bei: Allgemein | 0

Die Geburt Christi wird mit freudigem Tanzen neben Besinnung in der Liturgie begangen und  Feuerwerke begleiten in der Nacht des 24.Dezember die Geburt – Freude, Buntes, auch mal Lautes, – eigentlich richtig, die Freude auszudrücken!

Schnee aus Styropor bei 30 Grad nehmen wohl eher Bezug zum Weihnachtsbild aus dem nördlicheren Teil Europas als zum Stall in Bethlehem – aber dominieren neben bunten Sternen und blinkenden Häuserfassaden. – Etwas eigentümlich für mich wirkt das rockige Stille Nacht heilige Nacht aus dem Radio des Nachbarn…

Kleine Kinder als Nikoläuse kostümiert auf dem Tank von Vaters Moped mitfahrend (die Nikolausmütze als Schutz absolut ausreichend) – ich bin gespannt, was weiter folgt